Bomann TSG 7402 Geschirrspüler

Der Bomann TSG 7402 Geschirrspüler beim Camping

Zuletzt aktualisiert am:

Unsere Camping-Urlaube mit unserem Wohnwagen sind jedesmal so schön! Wir sehen bezaubernde Gegenden, lernen nette Leute kennen und haben immer richtig Spaß! Eines jedoch macht weder Conny noch mir Spaß. Jeden Tag das schmutzige Geschirr sauber machen!

Selten ist die Aussicht beim Geschirr spülen so wunderschön wie hier am Campingplatz im Lanterna Premium Camping Resort in Kroatien. Deshalb hat mich Conny auf die Suche nach einem Geschirrspüler für den Wohnwagen geschickt.

Damit wir aber keine Probleme mit dem Gewicht bekommen und sonst auch nichts zuhause lassen müssen, sollte er klein und leicht sein. Und das Wichtigste, der Geschirrspüler für unsere Campingausflüge muss ohne fixen Wasseranschluss funktionieren und einen Wassertank haben.

Viele Geschirrspüler mit diesen Kriterien habe ich nicht gefunden. Eine große Auswahl braucht man aber auch nicht, wenn das was man findet so gut passt wie der TSG 7402 Geschirrspüler der Firma Bomann.
Claus, Tester & Fahrer
Claus

Was ist alles dabei?

Den Bomann TSG 7402 Geschirrspüler kann man entweder fix an die Wasserleitung anschließen oder einfach den Wassertank händisch mit frischem Wasser befüllen. Deshalb ist im Lieferumfang auch ein Schlauch für das Frischwasser enthalten. Den können wir beim Camping mit dem Wohnwagen aber nicht nutzen und lassen ihn daher gleich zuhause. Der fürs Abwasser kommt mit!

  • Bomann TSG 7402 Geschirrspüler
  • Schlauch für Abwasser
  • Trichter um Salz einzufüllen
  • Schlauch für Frischwasser
  • Handbuch
Bomann TSG 7402 Geschirrspüler

  • Gewicht: 14 kg
  • Abmessungen B/T/H: 43 x 43 x 42 cm
  • Geräuschpegel: 58 dB
Klar sein sollte, dass das Spülmittel und das Salz nicht dabei sind. Das musst Du dir in einem Supermarkt extra besorgen. Was Du aber noch benötigst, ist ein Kübel für das Abwasser und ein Gefäß mit dem Du das Frischwasser zuvor einfüllen kannst.
Conny, Testerin
Conny

So einfach funktioniert der Bomann TSG 7402 Geschirrspüler

Das Spülen mit dem TSG 7402 Geschirrspüler ist so einfach wie mit dem Spüler zuhause. Einfach an den Strom anschließen, das Geschirr einräumen und Spülmittel sowie Salz dazu geben. Bevor Du ihn aber einschalten und arbeiten lassen kannst, musst Du Frischwasser einfüllen. Der Tank des Bomann TSG 7402 fasst 5 Liter. Du nimmst einfach die obere Abdeckung ab und füllst frisches, kaltes Wasser ein. Wenn Du den Piepton hörst ist es genug. Der Spüler erhitzt das Wasser im Laufe des Spülvorganges. Zuwenig Salz wird im Display angezeigt.

Und noch ein wichtiger Hinweis, sorge dafür dass das Ende des Abwasserschlauches in einen Kübel hängt der groß genug ist. Die 5 Liter die Du eingefüllt hast, laufen während des Spülvorganges wieder komplett aus. Dann nur mehr das Programm starten und die gewonnene Zeit genießen.

Das schmutzige Geschirr kommt in den Bomann TSG 7402 Geschirrspüler.

Das schmutzige Geschirr kommt in den Bomann TSG 7402 Geschirrspüler.
Das Geschirrspülmittel wird in das Fach der Frontklappe des Spülers gefüllt.

Das Geschirrspülmittel wird in das Fach der Frontklappe des Spülers gefüllt.
Der Wassertank des Bomann Spülers wird mit rund 5 Liter Frischwasser befüllt.

Der Wassertank des Bomann Spülers wird mit rund 5 Liter Frischwasser befüllt.
Jetzt nur noch den Kübel drunter stellen und das Programm starten!

Jetzt nur noch den Kübel drunter stellen und das Programm starten!
Der Innenraum des Spülers ist beleuchtet. Dass müsste nicht sein, sieht aber nett aus! Etwa 1 Minute nach dem Start des Spülprogramms schaltet sich die Beleuchtung selbstständig aus.
Claus, Tester & Fahrer
Claus

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf den Stern mit der für Dich entsprechenden Bewertung. Je mehr desto besser!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Fassungsvermögen & Spülprogramme

  • Du bekommst 2 vollständige Gedecke bestehend aus Essteller, Suppenteller, Dessertteller, Tasse und Trinkglas im Geschirrkorb unter. Der Durchmesser Deiner Teller sollte nicht größer als 26 cm sein, sonst musst Du diese selbst abwaschen. Für das Besteckt gibt es eine eigene Besteckablage. Im Handbuch auf Seite 12 wird alles genau beschrieben!
  • Du kannst eines aus 5 Spülprogrammen auswählen. Eigentlich nur 4, eines der Programme dient zur Selbstreinigung ohne Geschirr. Das kürzeste läuft 29, das längste 155 Minuten. Bei den Programmen “ECO” und “Glas” kannst du zudem auch noch eine extra Trocknung nach dem Spülen aktivieren. Das dauert dann nochmals etwa 30 Minuten länger. Alle weiteren Infos dazu findest du ab Seite 13 des Handbuchs.

Fazit & Bewertung

Die Auswahl an Geschirrspülern die man beim Camping auch ohne fixen Wasseranschluss nutzen kann ist nicht groß. Deshalb muss man nehmen was man bekommt und das ist mit dem Bomann TSG 7402 wirklich gut! Um die rund 200€ bekommt man einen Spüler der gerade klein und leicht genug und groß genug für ein komplettes Service von 4 Personen ist. Frischwasser, Spülmittel und Salz lassen sich einfach einfüllen. Auch die Auswahl der Programme und die Bedienung über die Touch Buttons funktioniert gut!

Fairer weise muss man sagen, dass wir einen der wesentlichen Faktoren noch nicht testen konnten. COVID-19 bedingt waren wir noch nicht mit dem Spüler unterwegs sondern haben den Bomann TSG 7402 in unserem Vorzelt ausprobiert.

Spannend wird es wenn wir ihn für die Fahrt im Wohnwagen verstauen und am Ziel unterm Sonnensegel vor unserem Wohnwagen betreiben werden. Dazu werden wir sicher auch eine zusätzliche Abstellmöglichkeit oder einen Tisch einpacken müssen.

Positiv
  • Ohne fixem Wasseranschluss benutzbar
  • Sehr einfache Handhabung
  • Genügend Platz für 4 Services (Teller, Tasse & Besteck)
  • Innenraum beleuchtet
  • Leiser Betrieb
Negativ
  • Gewicht

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.