Was ist mit den AL-KO Big Foot Stützfüßen besser als ohne?

zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2022

Stütze eines Wohnwagens ohne AL-KO Big Foot.Bevor ich etwas kaufe, möchte ich wissen wozu es gut ist und ob es die Anschaffung und der Zeitaufwand für die Montage überhaupt wert sind. In den meisten Fällen zumindest, manchmal überkommt mich aber auch einfach nur der Kaufrausch! 😉

Bei den AL-KO Big Foot Stützfüßen kommen mir die Vorteile plausibel vor und ich habe daher aus Überzeugung zugeschlagen. Für die rund 100€ verspricht der Hersteller, dass Dein Wohnwagen auf jedem Untergrund stabiler steht, besonders auf weichem Untergrund nicht einsinkt und Du beim Aufbauen Deines Wohnwagens dadurch keinen Mehraufwand hast. Zudem werden die AL-KO Big Foot Stützfüße einmal fix an Deinen Wohnwagenstützen montiert und bleiben dort. Auch während der Fahrt. Das bedeutet dass Du keinen Stauraum dafür opfern musst!

Vorteile & technische Daten

  • Die 200 x 180 mm große Standfläche der AL-KO Big Foot Stützfüße gibt Deinem Wohnwagen wesentlich mehr Halt, besonders auf weichem Untergrund wie Sand, gegenüber einer Wohnwagenstütze ganz ohne einer Stützplatte.
  • Jeder der vier Abstützfüße trägt ein maximales Gewicht von 1,25 Tonnen.
  • Die fix an der Wohnwagenstütze montierten Stützfüße klappen sich selbstständig beim herunterkurbeln der Stütze aus, rutschen mit der Stütze mit und sind somit immer optimal unter der Wohnwagenstütze platziert.
  • Die Feder sorgt dafür, dass sich beim raufkurbeln der Stütze der Stützfuß automatisch in eine platzsparende und beim fahren nicht störende Position bringt.
  • Die AL-KO Big Foot Stützfüße können an AL-KO Premium und AL-KO Stabilform Wohnwagenstützen montiert werden.
Ab Baujahr 2001 sind die Aufnahmelöcher an den AL-KO Stützen Stabilform und Premium bereits vorhanden. Bis Baujahr 2000 müssen diese noch gebohrt werden.
Claus, Tester & Fahrer
Claus

Lieferumfang

Im Lieferumfang ist mit Ausnahme des benötigten Werkzeugs alles dabei um die Big Foot Stützfüße an den vier Wohnwagenstützen zu montieren:

  • 4 x AL-KO Big Foot Kunststoffteller
  • 8 x Schrauben inkl. selbst sichernden Muttern
  • 4 x Rückzugsfedern
  • 16 x Beilagscheiben
  • 4 x Splinte
  • 1 x Montageanleitung

Montage

Dem 4 teiligen Set liegt eine einseitige Montageanleitung bei. Diese ist für mein Empfinden nicht sehr detailliert und gibt viel Raum für Improvisation. Aber nach der Montage des ersten Big Foot Stützfuß hast Du schnell ein Vorgehen heraus gefunden.

Zum Beispiel geht aus der Anleitung nicht eindeutig heraus ob die Feder innen oder außen montiert werden soll. Beides ist möglich. Schöner wäre es vermutlich die Feder innen zu montieren, ich habe mich aber entschlossen sie außen zu montieren um einfacher einen Blick drauf zu haben ob damit noch alles in Ordnung ist. Und was wie in welcher Reihenfolge zu tun ist, ist meiner Meinung nach auch nicht so eindeutig beschrieben. Damit Du dir das alles sparst, habe ich eine bebilderte Anleitung, Schritt für Schritt zusammengestellt. Aber zunächst noch ein paar Informationen zum notwendigen Werkzeug.

Benötigtes Werkzeug

Mit dem richtigen Werkzeug und etwas Zeit gelingt die Montage der AL-KO Big Foot Stützfüße ganz leicht und schnell. Du brauchst nur diese 4 Werkzeuge dazu:

  • 2 x Zangen
  • 1 x 10er Gabel- bzw. Ringschlüssel
  • 1 x Ratsche mit 10er Steckschlüssel

Schritt für Schritt Anleitung

Wenn Du das notwendige Werkzeug beisammen hast, kann´s eigentlich schon los gehen. Ich habe es so gemacht:

  • Lege zunächst fest ob Du die Feder bei Deinem Wohnwagen auf der Außen- oder Innenseite montieren möchtest.
  • Drehe die erste Stütze so weit aus bis sich diese etwa 5 cm über dem Boden befindet.
  • Lege den AL-KO Big Foot Stützfuß laut Anleitung so auf den Boden wie er später montiert sein soll.
  • Nun stecke den Splint (Innen oder Außen) durch den Stützfuß, biege mit den beiden Zangen den Splint auf und montiere damit die Feder fix an den Stützfuß.
  • Danach nimm eine Schraube, eine Mutter und zwei Beilagscheiben und montiere mit dem Ringschlüssel und der Ratsche samt Steckschlüssel den Stützfuß durch das untere Loch der Wohnwagenstütze. Achte dabei darauf 1-2 mm Spiel zu lassen damit sich der Stützfuß später leicht rauf und runter klappen kann.
  • Nimm nun eine weitere Schraube samt Mutter und zwei Beilagscheiben und fixiere die Feder durch das obere Loch an Deiner Wohnwagenstütze. Auch hier ein Spiel von 1-2 mm lassen.
  • Wiederhole diese Schritte bei den restlichen 3 Stützen Deines Wohnwagens. Fertig!

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf den Stern mit der für Dich entsprechenden Bewertung. Je mehr desto besser!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Niemand hat bisher eine Bewertung abgegeben, magst Du nicht?

Hey, danke für Deine Bewertung!

Erzähle Deinen Freunden davon - Danke!

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.